Bei der Errichtung einer Aufzugsanlage in der Stiegenspindel wird der Aufzugsturm (manche sagen auch Umwehrung dazu) vor Ort zusammen gebaut.

Bei einem Zubau einer Aufzugsanlage an ein bestehendes Gebäude wird der Schacht i.d.R. vor Ort zusammengebaut.

In wenigen Fällen erfolgt der Einhub mittels Kran – hier ist auf eine gute Logistik und Zeitmanagement zu achten. Im Falle eines Autokranes wird oft die Straße zu sperren sein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.