Der bestehende Aufzugsturm war bereits in die Jahre gekommen, einige Gläser waren gesprungen und undicht. Der Turm einschließlich Hof wurde saniert.

Die Herausforderung war, dass der Aufzug im Bürogebäude in Betrieb bleiben musste. Ein Abbruch und Neubau war aus verschiedensten Gründen nicht möglich. Der neue Aufzugsturm wurde um den alten Turm herum gebaut und verbunden. Nach der Verglasung sind die alten Gläser entfernt worden.
Zusätzlich bekam der Aufzug ein Fenster in der Kabine.